Klimaschutz

Wir übernehmen Verantwortung für Emissionen, die direkt oder indirekt durch unsere Geschäftstätigkeit entlang der Wertschöpfungskette entstehen. Fortlaufend entwickeln wir neue Maßnahmen, um unsere Betriebsprozesse zu optimieren und dadurch unseren CO2-Fußabdruck zu reduzieren. Dabei orientieren wir uns an den im Pariser Klimaabkommen formulierten Zielen zur Begrenzung der globalen Erderwärmung.

Wir haben uns klare Klimaziele gesetzt:

  • Wir wollen unseren jährlichen Bezug von Strom aus erneuerbaren Energien in den nächsten Jahren auf 100% erhöhen. Schon heute stehen wir bei über 90%.
  • Wir streben bis zum Ende des Jahres 2023 null direkte und indirekte CO2-Nettoemissionen des eigenen Betriebs (Scope 1 und 2) an.
  • Wir wollen die Netto-CO2-Intensität (CO2-Nettoemissionen im Verhältnis zum Gesamtumsatz) unserer relevanten Scope-3-Emissionen bis zum Ende des Jahres 2033 um 30% im Vergleich zum Basisjahr 2019 reduzieren (Ausgangslage für Eigenmarkenprodukte ist das Jahr 2021).
Wie wir bewussten Konsum ermöglichen

Nachhaltige Produkte

Mehr
Wie wir uns weiter für Nachhaltigkeit verpflichten

Netzwerke und Initiativen

Mehr