Vielseitiges Vakuum Die KOENIC Lifehacks rund ums Vakuumieren

Ingolstadt, 08.06.2016: Luft draußen, Geschmack drin! Vakuumierer sind die neuen Helden der gesunden Genussküche. In Vakuum verpackt erhöht sich die Haltbarkeit frischer Lebensmittel um das Drei- bis Fünffache. Vitamine und Nährstoffe bleiben dabei erhalten. Ein Segen vor allem für Vorratskäufer und Single-Haushalte, in denen im Kühlschrank vergessene Lebensmittel meist in der Bio-Tonne landen. KOENIC, die Hausmarke von MediaMarkt und Saturn, schafft Abhilfe mit dem KVS 3411M. Der kompakte Vakuumierer braucht kaum Platz und entlüftet zuverlässig mit 110 Watt und 0,8 bar. Damit die Erdbeeren beim Vakuumieren nicht zerquetscht, die Steaks aber fest umschlossen werden, lässt sich der Härtegrad der Lebensmittel am KVS 3411M individuell einstellen. Was der clevere Küchenhelfer noch so drauf hat, verraten die KOENIC Lifehacks zum Thema „Vakuumieren“.

Lifehack 1: Klingt kompliziert, ist es aber nicht

Vakuumiertes Fleisch, Gemüse oder auch Fisch kann schonend im Sous-Vide-Verfahren zubereitet werden. Das ist das langsame Garen von Lebensmitteln in speziellen, vakuumversiegelten Folien bei niedriger und konstanter Temperatur. Nichts verdunstet, die Vitamine bleiben erhalten, das Fleisch wird schön saftig und Gemüse bleibt knackig. Leckere Sous-Vide-Rezepte gibt es übrigens auf www.koch-mit.de, dem Koch-Portal rund um Food, Health & Fitness.

Lifehack 2: Ruckzuck mariniert

Spontanes Grillen am Abend? Einfach das Grillfleisch zusammen mit der Marinade in den Folienbeutel geben. Durch das Absaugen der Luft wird die Marinade regelrecht in das Fleisch gepresst. Statt stundenlang im Kühlschrank zu ziehen, kann das Fleisch schon nach wenigen Minuten auf den Grill.

Lifehack 3: Suppenvakuum

Gefrierschrank und Vakuumierer erweisen sich vor allem bei Suppen, Eintöpfe und Saucen als gutes Team. Denn um flüssige Speisen zu vakuumieren, muss man sie lediglich vorher in einem geeigneten Gefäß kurz einfrieren. 

Lifehack 4: Pronta Pasta

Starköche wie Ralf Jakumeit jagen auch frischen Nudelteig durch den Vakuumierer. Das verkürzt die Ruhezeit und verbessert die Formbarkeit. Bereits nach zehn Minuten im Vakuumbeutel kann der Teig weiterverarbeitet werden.

Lifehack 5: Der Platzsparer

Vakuumieren spart Platz. Das macht sich vor allem im Tiefkühlschrank bemerkbar. Aber der KOENIC KVS 3411M sorgt auch für schmales Handgepäck. Zum Beispiel wenn man Socken oder andere kleine Kleidungsstücke in einem Folienbeutel vakuumiert.

Lifehack 6: Alles glänzt

Das gute Silberbesteck von Oma Ursel oder die Münzsammlung von Onkel Helmut geerbt? Silber und Kupfer reagieren mit Sauerstoff und verändern ihre Farbe. Silberbesteck, Schmuck oder Sammlermünzen sind daher im Vakuumbeutel bestens aufgehoben, denn ohne Luft entstehen keine Oxidationsränder.

Lifehack 7: Wasserdicht

Wer gerne Abenteuerurlaub, Campingreisen oder Anglerausflüge macht, kann kleinere Ausrüstungsgegenstände, Kleidung und Lebensmittel mit dem KOENIC Vakuumierer nicht nur luft- sondern auch wasserdicht verpacken.

KOENIC Vakuumierer KVS 3411M

Alle Features auf einen Blick:

  • Maximale Leistung: 110 Watt
  • Leistung Pumpe: 0.8 bar
  • Eingangsspannung: 220-240 Volt
  • Frequenz: 50-60 Hz
  • Material: Kunststoff, Edelstahl
  • Einstellbarer Modus (harte/ weiche Lebensmittel), 5 Funktionen
  • Maße: 7,6 x 36 x 15 cm (HxBxT)
  • UVP: 54,99 Euro

Kontakt

Eva Simmelbauer

+49(0)841 634-2442