Saturn startet Vorverkauf für die gamescom 2017

Ingolstadt, 08.05.2017: Noch knapp vier Monate ziehen ins Land, bis die gamescom 2017 vom 23. bis 26. August ihre Türen öffnet. Clevere Gaming-Fans sichern sich aber schon jetzt ihre Eintrittskarte, denn das weltweit größte Event für Computer- und Videospiele war im letzten Jahr bereits mehrere Wochen vor Beginn restlos ausverkauft. Um rechtzeitig ein Ticket zu erwerben, sollte man also kurz eine Spielpause einlegen und die Beine in die Hand nehmen: Saturn startet ab sofort den Vorverkauf in seinen 155 deutschen Märkten.

Wer über die aktuellen Neuheiten aus der Welt des interaktiven Entertainments auf dem Laufenden bleiben will, hat die gamescom 2017 fest auf dem Terminplan. Das Megaevent in den Kölner Messehallen ist für die internationale Gaming-Branche von zentraler Bedeutung. Rund 345.000 Besucher aus 97 Ländern strömten im vergangenen Jahr zur gamescom in die Rheinmetropole. 877 Aussteller aus 54 Ländern präsentierten ihre Innovationen.

Aufgepasst: Schnell ausverkauft!

Saturn hat ein großes Kontingent für seine Kunden reserviert, doch auch in diesem Jahr wird mit einem Run auf die Karten gerechnet. Daher sollte man beim Kartenkauf für die gamescom 2017 am besten keine Zeit zu verlieren!

Änderung: Im Vorverkauf nur Ticket-Gutscheine erhältlich

Anders als in den Vorjahren beginnt die gamescom 2017 schon an einem Mittwoch und endet dafür am Samstag. Die Ticketpreise hat die Kölnmesse in diesem Jahr wie folgt festgelegt: Die Tageskarten für Mittwoch, Donnerstag und Freitag kosten jeweils 14 Euro (ermäßigt 8,50 Euro) und am Samstag 18 Euro (ermäßigt 12,50 Euro).

Geändert hat sich in diesem Jahr, dass im Vorverkauf bei Saturn nur Eintrittskarten-Gutscheine erhältlich sind. Diese müssen anschließend im Online-Ticket-Shop der gamescom gegen eine Eintrittskarte eingetauscht und personalisiert werden, da die Karten nicht übertragbar sind. Die personalisierte Eintrittskarte kann man dann anschließend ausdrucken oder auf ein mobiles Endgerät laden. Die Saturn-Mitarbeiter in den Märkten erklären bei Bedarf gern, wie das genau funktioniert.

Kostenlos: Anreise mit öffentlichen Nahverkehrsmitteln

Mit dem Kauf der Eintrittskarten für die gamescom 2017 erhält man außerdem die Berechtigung, kostenlos mit den öffentlichen Verkehrsmitteln der Verkehrsverbünde Rhein-Sieg und Rhein-Ruhr zur Messe anzureisen. Die dafür nötigen Fahrausweise kann man gleichzeitig mit dem Einlösen der Eintrittsgutscheine im Online-Ticket-Shop der gamescom herunterladen. Bei der Fahrt zur gamescom sollte man sie nicht vergessen, denn das Messe-Ticket allein ist kein gültiger Fahrausweis.

Kontakt

Annabell Feith

+49(0)841 634-3943