MediaMarktSaturn eröffnet in Cottbus neues Contact Center

Ingolstadt/Cottbus, 26. September 2017: Die Power Service GmbH, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von MediaMarktSaturn Deutschland, hat heute in Cottbus ihren bundesweit dritten Standort in Betrieb genommen. Neben den bereits bestehenden Contact Centern in Köln und Erfurt bietet das Unternehmen damit nun auch im Zentrum der zweitgrößten Stadt Brandenburgs ein hochmodernes Kommunikationszentrum für die Kunden der beiden Elektronikhändler MediaMarkt und Saturn. Die offizielle Eröffnung fand im Beisein von Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung statt. Grußworte sprach der Oberbürgermeister der Stadt Cottbus, Holger Kelch. Rund 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind bereits in dem neuen Contact Center tätig, bis Ende 2018 sollen insgesamt rund 250 neue Stellen geschaffen werden.

Services und Dienstleistungen werden für MediaMarkt und Saturn immer wichtiger, um das Leistungsversprechen an ihre Kunden zu erfüllen. Dazu zählen auch die professionelle Hilfe und Beratung vor, während und nach dem Kaufprozess. „Als Tochter der deutschen Landesgesellschaft von MediaMarktSaturn wickeln wir in unseren Contact Centern den Großteil der eingehenden Kundenanrufe und E-Mails für die Vertriebslinien MediaMarkt und Saturn ab. Doch der Bedarf wächst, nicht zuletzt durch den konsequenten Expansionskurs der beiden Händler. Wir freuen uns daher sehr, dass wir nun in Cottbus einen weiteren Standort hinzubekommen, an dem wir diesen steigenden Bedarf decken und die Kunden umfassend beraten können“, sagt Ilona Weigand, Geschäftsführerin der Power Service GmbH. Für das Unternehmen war die Stadt Cottbus erste Wahl für den Aufbau des neuen Contact Centers: „Der große Pool an hervorragend qualifizierten Fachkräften sowie die sehr gute Infrastruktur haben uns überzeugt. Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle auch bei der Entwicklungsgesellschaft Cottbus mbH, die uns bei unserer Ansiedlung unterstützt und begleitet hat“, so Ilona Weigand.

Eine sechsstellige Summe hat die Power Service GmbH in den neuen Standort in der Calauer Straße investiert. Innerhalb von nur vier Monaten wurden die in der Nähe des Hauptbahnhofs gelegenen Räumlichkeiten zum Contact Center umgebaut. Auf rund 1.200 Quadratmetern stehen 162 moderne Arbeitsplätze zur Verfügung; eine offen gestaltete Umgebung sorgt für eine angenehme Arbeitsatmosphäre. Daneben bietet das Unternehmen seinen Mitarbeitern zeitgemäße Modelle der Arbeitsorganisation: „Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie spielt bei uns eine große Rolle. Deshalb ist es uns sehr wichtig, dass wir die familiäre Situation unserer Mitarbeiter bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben bestmöglich berücksichtigen. Dem kommen wir mit einer Vielzahl an flexiblen Arbeitszeitmodellen sowie Home Office-Lösungen entgegen“, erklärt Ilona Weigand.

Rund 100 Contact Center-Agents sind bereits seit Anfang September im Einsatz in Cottbus. Geschult wurden sie in mehrwöchigen intensiven Trainings und Workshops von Kolleginnen und Kollegen aus Köln und Erfurt, um sie mit den Power Service-Qualitätsstandards vertraut zu machen. Bis Ende kommenden Jahres sollen rund 150 weitere Contact Center-Agents in Cottbus eingestellt werden. Bundesweit beschäftigt die Power Service GmbH derzeit circa 950 Mitarbeiter an ihren drei Contact Center Standorten.

Kontakt

Eva Simmelbauer

+49(0)841 634-2442